Bonez MC sorgt mal wieder für Schlagzeilen. Zuletzt wurde er als vermisst gemeldet, da er seit 2 Stunden keine Videos mehr zu seiner InstaStory hinzugefügt hat (Zum Artikel). Jetzt soll ein Server von Instagram abgestürzt sein, weil er das Limit der InstaStory überschritten hat.

Video-Limit wurde von Bonez MC überschritten

1000 Videos je 24 Stunden sind pro Account als Limit festgelegt worden. Aus programmiertechnischen Gründen musste so eine Grenze gesetzt werden, heißt es in der Pressemitteilung. Das Limit wurde aber hoch angesetzt, dachten die Programmierer zumindest. Keiner hat erwartet, dass die 1000 Videos innerhalb von 24 Stunden von einem Nutzer erreicht werden. Da haben sie die Rechnung aber ohne den Social-Media-König Bonez MC gemacht.

Screenshot kurz vor dem Serverabsturz von Instagram

Uns wurde ein Screenshot zugestellt worden, dass kurz vor dem Absturz entstanden ist. Das Bild wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten:

InstaStory kurz vor dem Serverabsturz

InstaStory kurz vor dem Serverabsturz

Dort ist zu sehen, dass die üblichen Punkte, die normalerweise in lediglich einer Zeile angezeigt werden, über die Hälfte des Displays eingenommen haben. Kurz darauf war Instagram für 3 Stunden und 7 Minuten nicht mehr erreichbar.

Die Fehlersuche war ziemlich zeitaufwendig aber als festgestellt wurde, dass das Limit das Problem war, wurde das Problem sofort gelöst. Das wurde von Bonez MC innerhalb von 24 Stunden überschritten, wodurch ein gewaltiger Programmierfehler entstanden ist und Instagram nicht mehr funktionierte. Das neue Limit wurde nun auf eine unerreichbare Zahl gesetzt (1 Million Videos je 24 Stunden pro Instagram-Nutzer), wodurch es nicht erneut zu so einem Crash kommen kann.

Bonez MC hat sich dazu noch leider nicht geäußert, aber das wird er sicherlich in seiner InstaStory noch tun.

Verbreite diesen Beitrag:
Benachrichtigung über WhatsApp
Du möchtest bei WhatsApp über neue Beiträge informiert werden? Schreib einfach "Rapire" an die folgende Nummer: 017627615990