Ufo361 beim Patentamt, dann heiratet er aus dem nichts seine geliebte Puppe und nun sorgt er für Lieferprobleme bei der DHL.

Wofür die Zahlen 361 beim Berliner Rapper stehen, ist wahrscheinlich vielen Rapfans bekannt. Doch dass genau diese 3 Ziffern nun ein großes Problem bei einem Paket-Dienst verursachen, hätte wohl niemand gedacht.

Interner Fehler bei der DHL verursacht Lieferschwierigkeiten

Alle Sendungen nach Kreuzberg am 08.09.2017 wurden an die Lieferanschrift von Ufo361 adressiert. Ein Fehler im System hat dazu geführt, dass alle Pakete die an die Postleitzahl von Kreuzberg adressiert waren, an die Adresse vom Berliner Rapper gesendet worden sind. Insgesamt hat es sich hierbei um über 350 Pakete gehandelt (genaue Zahl: 361). Der Fehler wurde noch aufgedeckt, bevor die Hälfte der Pakete ausgeliefert worden sind. Nichtsdestotrotz wurde rund 180 mal bei Ufo361 geklingelt, um ihm die Sendungen zu übergeben.

Der Rapper war zu diesem Zeitpunkt leider nicht an seiner gemeldeten Wohnadresse, wie wir ihn kennen hätte er die Pakete sicher angenommen. Welche Inhalte die Pakete hatten, wurde in der Pressemitteilung nicht kommuniziert.

Verbreite diesen Beitrag:
Benachrichtigung über WhatsApp
Du möchtest bei WhatsApp über neue Beiträge informiert werden? Schreib einfach "Rapire" an die folgende Nummer: 017627615990