Immer wieder liest man unter Musikvideos auf YouTube oder bei einer Album-Bewertung auf Amazon Sätze wie: „Rap doch mal wie früher!“, „Dein erstes Album war das stärkste!“ oder „Du hast dich voll verändert!“. Doch damit ist jetzt Schluss! Denn wir haben herausgefunden, was viele Deutschrapper nun vorhaben, bevor sie ihr erstes Release haben.

Das 1. Album wird zum Schluss kommen!

Damit gehen alle Rapper nun den sicheren Weg, die Fans von Album zu Album nicht zu enttäuschen. Denn das beste kommt nicht nur bekanntlich, sondern jetzt auch in Wirklichkeit zum Schluss. „Damit wollen wir die negativen Resonanzen vermeiden, die sich ab dem 2. Album automatisch vermehren.“ verriet uns ein Rapper, der nicht erkannt werden möchte (Fler).

Ältere Generation fühlt sich benachteiligt

Bei den Rappern, die schon 10+ Jahre im Geschäft sind, kommt diese neue Geschäftsidee nicht gut an. Grund dafür ist, dass sie damals nicht die Chance hatten ihr erstes Album erst zum Schluss zu releasen. Uns wurde von einem anonymen Anrufer (es war Fler) mitgeteilt, dass vor allem Bushido sich benachteiligt sieht und rechtliche Schritte einleiten möchte.

Wir sind gespannt, wie es nun weiter gehen wird!

Verbreite diesen Beitrag:
Benachrichtigung über WhatsApp
Du möchtest bei WhatsApp über neue Beiträge informiert werden? Schreib einfach "Rapire" an die folgende Nummer: 017627615990