Düsseldorf. Am 07. Juli wurde eine öffentliche Petition von einer alleinerziehenden Mutter gestartet, die gegen Farid Bang gerichtet ist.

Die 41-jährige Frau fühlt sich täglich in den Songs von dem Düsseldorfer Rapper angesprochen und belästigt. Ziel ist es, seine Musik zu verbieten und eine öffentliche Entschuldigung von Farid Bang zu erhalten. Mittlerweile konnten schon 1093 Unterschriften gesammelt werden. Fans von Farid Bang wehren sich mittlerweile in den sozialen Netzwerken mit dem Hashtag #freeFarid. Ein Ausschnitt der Petition ist in dem folgenden Bild zu sehen:

Quelle: yourpetition.de/petition/musik-von-farid-bang-verbieten

Hier findest Du den gesamten textlichen Inhalt der Petition:

Die Musik von Farid Bang verbieten!

Das ist meine letzte Hoffnung, mich von der täglichen Belästigung von Herrn Bang zu befreien. Jeden Tag muss ich mir schlimme Sachen aus dem Zimmer meiner Söhne anhören. Farid Bang behauptet, er würde mich penetrieren, mich im Hilton anal befriedigen, mir seinen Pimmel in den Mund stecken und vieles mehr. Ich bin es leid, mich jeden Tag so unterworfen zu fühlen. Meine beiden Söhne Felix und Johannes nennen Farid Bang mittlerweile Papa, weil sie wirklich der Meinung sind, ich hätte Geschlechtsverkehr mit dem Farid gehabt. Leider gehe ich stark davon aus, dass ich mit diesem Problem nicht die Einzige bin. Wir Mütter müssen zusammenhalten und uns dagegen stellen. Bei 2.000 Unterschriften können wir eine Klage einreichen, die dazu führt, dass die Songs von Herrn Bang verboten werden. Ein weiteres Ziel ist es, eine öffentliche Entschuldigung von Farid Bang zu erhalten, damit die Söhne erfahren, dass das alles Unfug ist!

Wie man unschwer erkennen kann, ist die Belastung, die die alleinerziehende Mutter tragen muss, enorm groß. Die Petition endet in 22 Tagen und ob sie sich durchsetzen wird, wird sich zeigen. Mit bereits 1.093 erreichten Unterschriften, sieht es nicht gerade gut aus für Farid Bang.

Verbreite diesen Beitrag:
Benachrichtigung über WhatsApp
Du möchtest bei WhatsApp über neue Beiträge informiert werden? Schreib einfach "Rapire" an die folgende Nummer: 017627615990