Viele haben es bereits vermutet aber dass Ufo361 diesen Schritt so schnell wagt, überrascht die Rapwelt. Ufo361 hat heute geheiratet!

Gestern hat der Rapper ein Foto vor dem Berliner Standesamt gepostet, wo er wenige Minuten zuvor seiner jetzigen Frau Tiffany das JA-Wort gibt. Weniger überraschend war es, dass er das „Ja“ ziemlich oft genannt hat. Aus sicherer Quelle wissen wir, dass es ungefähr so ablief:

„Möchten Sie Tiffany zu Ihrer Frau nehmen?“
JAAA, JAA, JAA, JAA, JA, Ihr wisst bescheid

Erst kürzlich hat er das Musikvideo zu „Nice Girl 2.0“ veröffentlicht, wo Tiffany die Hauptrolle spielt. Dort offenbart Ufo361 seine Liebe zu ihr, spielt mit ihr unter anderem Tennis, Golf und sie genießen das Wetter im fahrenden Golfcar.

Jetzt trägt sie auch endlich seinen Nachnamen und möchte auch nur noch mit Tiffany361 angesprochen werden.

Die Hochzeit erklärt das angemeldete Patent

Wie wir bereits vor knapp 2 Wochen berichteten, hat Ufo361 ein Patent auf das Wort „JA“ angemeldet. Wir haben das Management von Ufo kontaktiert und nachgehakt, ob das etwas mit der Hochzeit zu tun hatte. Die Antwort war, dass der Berliner Rapper der letzte Bräutigam in Deutschland sein wollte, der das JA-Wort seiner Frau geben kann. Das ist ihm gelungen! Wir gratulieren Tiffany361 und Ufo361 zur Hochzeit und wünschen ihnen alles Gute!

Verbreite diesen Beitrag:
Benachrichtigung über WhatsApp
Du möchtest bei WhatsApp über neue Beiträge informiert werden? Schreib einfach "Rapire" an die folgende Nummer: 017627615990