Kein anderer Rapper macht seinen Wohnort so publik wie Shindy. Es ist bekannt, dass der Rapper während seiner Zeit in Berlin im Luxushotel „Waldorf Astoria“ lebt. Nun wird sich aber etwas grundlegendes ändern: Shindy muss ab sofort Miete im Waldorf Astoria zahlen!

Der Mieterverein Berlin e.V. hat dies gefordert und mit der Begründung, dass das Hotel Shindys „dauerhafter Aufenthaltsort“ ist, erfolgreich durchgesetzt. Das Hotel reagiert mit folgendem Statement: „Wir mögen Shindy. Gäste nächtigen üblicherweise ein paar Tage oder Wochen bei uns. Doch er ist jetzt über 2 Jahre hier und es ist wirklich an der Zeit, dass endlich ein Mietverhältnis entsteht.

Neue Aufgaben kommen auf das egj-Mitglied zu

Der Mietvertrag ist unterschrieben und das Mietverhältnis beginnt mit sofortiger Wirkung. Doch der Rapper ist wütend, wie man es seinem aktuellen Facebook-Post entnehmen kann. Er hat eine Liste mit Regeln erhalten, an die er sich ab sofort halten muss.

  • Jede erste Woche im Monat die grüne Tonne und zweite Woche den Restmüll rausstellen
  • 1x die Woche den Hausflur fegen
  • Nachtruhe ab 22 Uhr
  • Rauchen innerhalb der Wohnräume verboten

Zusätzlich schreibt er: „Mein nächster Boxinhalt wird so gigantisch, mit den Einnahmen kauf‘ ich mir den Laden.

Beitragsbild: Shindy Facebook / Wikipedia (Waldorf Astoria)

Verbreite diesen Beitrag:
Benachrichtigung über WhatsApp
Du möchtest bei WhatsApp über neue Beiträge informiert werden? Schreib einfach "Rapire" an die folgende Nummer: 017627615990